Yogaplus - Yoga in Mainz Gonsenheim

Yogaplus
Breite Straße 28
D-55124 Mainz-Gonsenheim
Tel. +49 (0) 6131 540 29 39
Fax +49 (0) 6131 212 24 76
E-Mail info (at) yogaplus.de
Web www.yogaplus.de

PRO Yoga+ Silver Yoga 65plus

Weiterbildung für Yogalehrer

Eine Gruppe weißhaariger Senioren sitzen lächelnd zusammen mit ihrer jüngeren Yogalehrerin im Schneidersitz und vor der Brust gefalteten Händen auf ihren Yogamatten und meditieren

  • Yogaplus, Breite Straße 28, 55124 Mainz
  • Hybrid
  • Level: pro
  • Sabine Klein

25. – 27. 6. 2021

Preis: 280,00 € *

Hinweis
Im Falle anhaltender Kontaktbeschränkungen aufgrund von Covid-19 kann diese Weiterbildung auch als Hybrid-Kurs oder als Livestream / Online stattfinden.

Yoga für Menschen in höherem Lebensalter

Mit Sabine Klein

"Menschen in höheren Lebensalter zu unterrichten ist eine wundervolle Aufgabe. Losgelöst von Verpflichtungen des mittleren Lebensalters, finden viele zum Wesentlichen zurück: bestenfalls das Leben zu geniessen, Zeit für sich zu haben, in den Kontakt zu treten mit der eigenen Spiritualität.”

"Menschen in höheren Lebensalter zu unterrichten ist eine wundervolle Aufgabe. Losgelöst von Verpflichtungen des mittleren Lebensalters, finden viele zum Wesentlichen zurück: bestenfalls das Leben zu geniessen, Zeit für sich zu haben, in den Kontakt zu treten mit der eigenen Spiritualität.”

Gleichwohl stellen Einschränkungen der Beweglichkeit, Krankheiten, Verlust von Freunden und Partnern neue Herausforderungen dar, denen es zu begegnen gilt.

Lerne mit mir Unterricht zu gestalten, der die Bedürfnisse älterer Menschen Ernst nimmt und ihre Fähigkeiten wertschätzt. Wir nehmen uns den Prozess des Älterwerdens an und untersuchen, welche Erfordernisse sich daraus für unseren Unterricht ableiten.

Wir üben Yogasequenzen zu gestalten, Asana mit Kreativität und Variantenreichtum für Ältere umzuwandeln und alle Möglichkeiten des Yogas für die Zielgruppe optimal zu nutzen. Dazu zählen neben der Asanapraxis ebenfalls Methodik und Didaktik des Unterrichtens. Fördere bei Deinen Teilnehmenden das Bewusstsein, ungeachtet ihres Alter und Fähigkeiten Yoga für sich selbstwirksam üben und nutzen zu können.

Lerninhalte

  • Verständnis der Zielgruppe 65+
  • den normalen Prozess des Alterns verstehen
  • inklusive Yogasequenzen auf dem Stuhl, im Stehen und in Rückenlage gestalten
  • Erarbeitung eigenen Sequenzen und Umwandlung von Asanas in Gruppenarbeit
  • Methode und Didaktik für altersgemäßen Gruppenunterricht
  • Kreativer Einsatz von Hilfsmitteln (als Balancetraining, zum Kraftaufbau, Förderung der Mobilität und besserer Körperwahrnehmung)
  • Asana zur Förderung einer gesunden Mobilität, Balance und Trittsicherheit
  • Möglichkeiten der Yogapraxis zu Verbesserung der Gedächtnisleistung
  • Altersgerechtes Unterrichten von Pranayama und Meditation
  • Yoga bei Einschränkungen des Bewegungsapparates (z.B. Arthrose, Künstliche Gelenke, Osteoporose)
  • Yoga bei internistischen Erkrankungen (z.B. des Herz-Kreislaufsystems. der Atemwege)
  • Yoga für Hochbetagte (im Sitzen und Liegen)
  • Verständnis von Demenzerkrankungen

Termine und Zeiten

Silver Yoga 65plus Ausbildung – Termine
Freitag, 25. 6. 2021 17:00 - 20:00 Uhr
Samstag, 26. 6. 2021 09:00 – 18:00 Uhr
Sonntag, 27. 6. 2021 09:00 – 15:00 Uhr

Für wen ist diese Weiterbildung?

Diese Weiterbildung richtet sich an Yoga-Lehrende, die gezielt Yogaunterricht für ältere und eingeschränkte Menschen gestalten und hauptsächlich im Rahmen von Seniorengruppen anbieten wollen.

Über Sabine Klein

Portrait Sabine Klein

Sabine richtet ihren Unterricht an den Menschen aus, die zu ihr kommen und nicht Menschen an Yogahaltungen.

Grundlage ihres Unterrichts bildet der fließende Stil des Vinyasa Yoga. Einflüsse anderer Yogastile und Bewegungsformen, wie z.B. Feldenkrais, nimmt sie in Ihren Unterricht auf. Im Yoga hat für sie alles Raum, was zum eigentlichen Ziel des Yoga führt: Fokussiert bei sich anzukommen um sich Selbst bewußt und klar zu betrachten. Wissenschaftliche Fakten finden in ihren Unterricht mehr Raum als esoterisch-neo-spirituelle Ideen, was ihr gerade aktuell wichtig zu erwähnen scheint.

Seit ihrer ersten Ausbildung 2012 bildet sie sich kontinuierlich weiter, sei es in weiteren Ausbildungen, Weiterbildungen, Workshops und im Selbststudium. Sabine's Erststudium der Europäische Ethnologie lenkt ihr Interesse nicht nur zu der Frage, was im Yoga unterrichtet wird, sondern auch zu den gesellschaftlich-kulturellen Bedingungen der zeitgenössischen Yogapraxis.

Sabine engagiert sich für eine bessere Zugänglichkeit für divers-kulturelle Zielgruppen und leitet den Arbeitskreis “Yoga für ältere Menschen” im BDY e.V. und ist Fördermitglied von Yoga für Alle e.V.sp